Schlagwort-Archiv: Georg Obermayer

CSU Ortsverband wählt neue Vorstandschaft

Am Sonntag, den 24. Februar, trafen sich die Mitglieder des CSU Ortsverbandes Schlüsselfeld und Umgebung zu ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthaus Krone in Schlüsselfeld. Nach dem Totengedenken zog Ortsvorsitzender Johannes Krapp in seinem Rechenschaftsbericht eine sehr positive Bilanz des vergangenen Jahres. Es sei erneut gelungen, die CSU vor Ort präsent zu zeigen.

Besonders erfreut zeigte er sich über die sehr gute Beteiligung bei der diesjährigen „Drei-Franken-Party“ im Rasthof Strohofer, welche die CSU Schlüsselfeld in Zusammenarbeit mit der CSU Geiselwind im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Schlüsselfeld für Jugendliche zwischen 6 und 13 Jahren organisierte. Höhepunkt des letzten Jahres war jedoch die sehr gut besuchte Feier anlässlich des 50-jährigen Bestehens der CSU Schlüsselfeld.

Auch auf Kreisebene war man bei vielen Veranstaltungen vertreten. Das kommende Jahr sieht Krapp als eine große Herausforderung an. Abgesehen von der Organisation des Drei-Franken-Stein-Treffens im Mai und der vielfältigen Aufgaben  im Zuge des Landtags- und Bundestagswahlkampfes müsse die Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2014 aufgestellt werden. Zudem ist eine 3-Tagesreise nach Hamburg angedacht, deren Termin allerdings noch nicht feststeht. Sollte sie in 2013 nicht zu realisieren sein wird die Reise 2014 stattfinden.

Nach dem Bericht des Kassiers und der Entlastung der Vorstandschaft wurde die neue Vorstandschaft gewählt. Johannes Krapp wurde im Amt bestätigt. Als Stellvertreter stehen ihm Peter Kaiser und Alfred Ley zur Seite. Weitere Mitglieder der Vorstandschaft sind Georg Meidel, Richard Reheuser, Ferdinand von Schrottenberg und Margit Zech. Zum Schatzmeister wurde Georg Obermayer, zur Schriftführerin Susanne Kress bestellt. Nachdem abschließend die Delegierten für die Kreisvertreterversammlung gewählt waren, labte sich die sichtlich zufriedene Runde an den Köstlichkeiten des Hauses.

Nachruf Altbürgermeister Georg Obermayer

Die CSU Schlüsselfeld nimmt dankbar Abschied von Herrn Altbürgermeister Georg Obermayer

Am Samstag, den 13. Oktober 2012, wurde auf dem Schlüsselfelder Friedhof unser Ehrenmitglied Georg Obermayer beigesetzt, der im Alter von 90 Jahren verstorben war.
Viele CSU-Mitglieder fanden sich ein, um ihm die letzte Ehre zu erweisen. Stellvertretend für die gesamte CSU sprach Ortsvorsitzender Johannes Krapp einige Worte des Dankes und der Anerkennung am offenen Grab und legte einen Kranz nieder.
Altbürgermeister Obermayer hat die CSU bis ins hohe Alter stets nach Kräften unterstützt.
Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Schlüsselfelder Delegierte setzen auf Heinrich Rudrof

Ortsvorsitzender Johannes Krapp und drei weitere Schlüsselfelder CSU-Delegierte sowie 2. Bürgermeister Fritz Stütz (CSU Aschbach) fanden sich am Freitag, den 21. September, bei der CSU-Aufstellungsversammlung in Hirschaid ein, um gemeinsam mit den Delegierten der CSU Bamberg-Land den Kandidaten für die Landtagswahl offiziell zu küren.

Die CSU-Delegierten wählten MdL Heinrich Rudrof mit großer Mehrheit (96%) zu ihrem erneuten Spitzenkandidaten und setzten damit ein deutliches Signal der Geschlossenheit für den kommenden Wahlkampf 2013. MdL Heinrich Rudrof erzielte vor vier Jahren das drittbeste Ergebnis in ganz Bayern für einen Direktkandidaten. Auch im kommenden Jahr – so die Erwartung der anwesenden CSU-Mitglieder – dürfte es schwer sein den erfahrenen und engagierten Landespolitiker zu schlagen.

In einer weiteren Abstimnmung wurden drei Schlüsselfelder CSU-Mitglieder (Johannes Krapp, Georg Obermayer und Ferdinand von Schrottenberg) in die Aufstellungsversammlung für den Bundestagskandidaten, der im November nominiert wird, gewählt

Ferienprogramm 2012

CSU-Kinderdisko beim Strohofer – eine Riesengaudi für unsere Kids

Bereits zum dritten Mal haben wir uns am 17. August mit der „Drei-Franken-Party“ am Ferienprogramm der Stadt Schlüsselfeld beteiligt. Für 34 Kinder aus dem Gebiet der Einheitsgemeinde im Alter von 6-11 Jahren ging es mit dem „Stütz-Bus“ und den drei Begleitern Johannes Krapp, Georg Obermayer und Tanja Engert zum Strohofer nach Geiselwind, wo sie zusammen mit weiteren 36 Kindern von 17-20 Uhr feiern durften.

Die Familie Strohofer hatte dafür ihre Bar zur Kinderdisko umfunktioniert. Außer Musik, gab es Hot Dogs, Pizza, alkoholfreie Cocktails und einen „Luftballonmagier“ zu entdecken.

So vergingen die drei Stunden wie im Flug und viele Kinder freuen sich bereits auf das nächste Jahr.